Arbeitslose als Putzkolonne?

5. März: Knapp lehnt der Gemeinderat ein SVP-Postulat ab, das Arbeitslose verpflichten will, als Putzkolonne am Seeufer zu arbeiten. Ich wehre mich klar dagegen. Die Arbeitslosenversicherung ALV ist eine Versicherung, in welche alle Angestellten einzahlen – und sie auch ohne Gegenleistung beanspruchen dürfen, wenn sie arbeitslos sind. Die Verpflichtung der Arbeitslosen ist es, möglichst rasch eine angemessene Stelle zu finden und gegebenenfalls an arbeitsmarktlichen Massnahmen zur Verbesserung der Vermittlungsfähigkeit teilzunehmen. Ein Einsatz als Putzkolonne steht dazu im Gegensatz (Ratsbericht im Regionaljournal).