DRS4 Talk: Ist der Kapitalismus am Ende?

blogpost_ubseingang_squareDie Finanzmärkte brechen zusammen und die Schweiz muss der Grossbank UBS unter die Arme greifen: Der Kapitalismus scheint am Ende. Dem widerspricht Globalisierungsgegner Balthasar Glättli.

Nicht der Markt, nur der neoliberale Finanzkapitalismus und damit die Globalisierung stehen zur Diskussion, wie Glättli betont. Dazu müssten nun neue Alternativen entwickelt werden. Es brauche eine neue Politik.

Glättli sitzt für die Grünen im Zürcher Gemeindeart. Er fällt durch seine starken Voten in den Medien auf und gilt als linker Utopist und Querdenker.

Balthasar Glättli im Gespräch mit Finn Canonica