Probleme mit leeren Blog-Seiten: gelöst

Wordpress Logo
Wordpress Logo

Die LeserInnen dieses Blogs haben es gemerkt: in den letzten Tagen stellte balthasar-glaettli.ch nicht immer alle Seiten resp. alle Posts korrekt dar. Bei einigen Posts kam immer eine leere Seite. Andere wurden korrekt angezeigt. Nun sollte das Problem gelöst sein.

Die eher zufällig und unvermittelt auftauchenden leeren Seiten stellten mich selbst vor ein schwieriges Problem. Ich konnte die Ursache erst durch intensives Googeln herausfinden. Es lag schliesslich an den Plugins resp. an einem Plugin, dem “All in One SEO” Pack. Solltest in einem anderen selbst gehosteten WordPress-Blog mal ein ähnliches Problem auftauchen, dann gibt es zumindest einen ganz raschen Weg, um festzustellen, ob die Probleme wie bei mir mit einem Plugin in Verbindung stehen. Man benennt einfach den plugins-Ordner per ftp um, z.B. in pluginssss. Wenn dann keine leeren Seiten mehr auftauchen, ist ein Plugin die Ursache für das Problem.

Danach kann der Ordner wieder korrekt in plugins zurückbenannt werden und es gilt nun, in der Administrationsoberfläche jedes Plugin einzeln zu deaktivieren. Nach jedem deaktivierten Plugin ist zu prüfen, ob die leeren Seiten noch auftauchen. Irgendwann machte es – bei mir nach der Deaktivierung des All in One SEO Plugins – plötzlich schwups… und die leeren Seiten waren nicht mehr leer. Danach konnte ich alle übrigen Plugins wieder reaktivieren, ohne dass erneut leere Seiten aufgetaucht wären.