Keiner zu klein, ein Bobby zu sein…

Nach den sonderbaren Wahlzettelinseraten von Robert „Bobby“ Neukomm, die seinen Abgang in schlechterer Erinnerung behalten lassen, als er es eigentlich verdient hätte, haben sich FDPler aus Zürich Nord gesagt: Keiner zu klein, ein Bobby zu sein.

Und prompt hat ihr Wahlzettelinserat auch den Weg in die redaktionellen Spalten gefunden. Allerdings ist der Erkenntnisgewinn nach der Lektüre der Zeilen bescheiden. Will die FDP nun gegen Corine Mauch antreten oder nicht? Urs Egger klingt so unbestimmt wie ein CVPler: Extrem unklar. Nun denn. Immerhin kennen wir dank Smartvote das klare rechtsbürgerliche Profil, das sich hinter dem recht gmögigen Gebahren des Kandidaten verbirgt. Egger ist nämlich gleich rechts wie die ehemalige Schweizerdemokratin und SVP-lerin Susi Gut (PFZ) und SVP-Kandidat Karl Zweifel. Rechter an den Rand schaffte es nur noch Mauro Tuena.