Dr. Dr. Wagner in schlechter Gesellschaft?

Gemäss Meldung des Tages-Anzeigers versucht der VR-Präsident der Value Partners Associates und frühere FDP-Stadtrat Dr. Dr. Thomas Wagner einen Absprung in letzter Sekunde. Als RPK-Präsident bin ich froh, dass unsere Kommission der Stadt Zürich schon Anfang 2009 die Überprüfung der Zusammenarbeit mit VPA dringend ans Herz gelegt hatte.

Konkret schriebe die RPK im – vom Gemeinderat danach ohne Gegenstimmen verabschiedeten – Bericht: „Die RPK schliesst sich der Empfehlung der Finanzkontrolle an, dass für die Leistungen der Value Partners Associates AG bei einem oder mehreren Konkurrenten Offerten eingeholt werden und mit den Leistungen der Value Partners Associates AG verglichen werden. Falls das Angebot einer anderen Firma in der Gesamtbeurteilung vorteilhafter oder gleich gut ausfällt, drängt sich nach Meinung der RPK ein Wechsel des Auftragsverhältnisses auf.

Die Klärung der Rolle von Herrn Wagner im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen die verhafteten Chefs der VPA werde ich allerdings auch nach der Auflösung der Zusammenarbeit VPA/Stadt Zürich mit grossem Interesse verfolgen…

Hier ein Auszug aus der Meldung des Tages-Anzeiger:
Die in Glattbrugg ansässige Firma Value Partners Associates (VPA) ist in einen Finanzskandal involviert. Die beiden Chefs wurden verhaftet. Thomas Wagner tritt als Verwaltungsratspräsident ab.
Seit 2004 ist der frühere Zürcher Stadtpräsident Thomas Wagner Verwaltungsratspräsident der in Glattbrugg ansässigen Finanzdienstleistungsfirma Value Partners Associates (VPA). Nun hat er die Notbremse gezogen. Auf Anfrage des «Tages-Anzeigers» erklärte er, er habe am Dienstag seinen sofortigen Rücktritt eingereicht – dies nach einem Telefongespräch mit der Revisionsstelle von Value Partners. Die Revision für 2009 könne nicht abgeschlossen werden. Über die Gründe für die Verzögerung wollte Wagner nichts sagen.

Doch sein Absprung kommt in letzter Minute. Gestern wurde in Deutschland bekannt, dass die beiden Chefs von Value Partners, Jürgen Blatz und Berthold Senf, im deutsch-schweizerischen Grenzgebiet verhaftet worden waren. Mehr…

Update 21.5.2012: Gemäss Moneyhouse.ch ist die Value Partners Associates (VPA) in Liquidation.