Abstimmung 25. September 2016

Ich empfehle 2xJA zur Grünen Wirtschaft und zu AHVplus. Und NEIN zum Schnüffelstaat (Nachrichtendienstgesetz). Das Argumente-Telegramm und die lokalen Zürcher Parolen.

JA zur Intiative Grüne Wirtschaft.

Die Abstimmungen vom 25. September sind für die Grünen besonders wichtig. Unsere Volksinitiative für eine Grüne Wirtschaft kommt zur Abstimmung. Wir kämpfen für ein JA – für mehr Innovation und zukunftsfähige einheimische Arbeitsplätze und für einen Wandel. Weg von der Wegwerfwirtschaft. Hin zur Kreislaufwirtschaft. Das Ziel der Initiative: Die Schweiz ist nachhaltig bis 2050. www.gruenewirtschaft.ch

Hier noch mein Votum im Nationalrat:

NEIN zum Schnüffelstaat.

Ebenfalls wichtig ist die Abstimmung zum Nachrichtendienstgesetz. Die Grünen haben das Referendum gegen einen neuen Schüffelstaat aktiv unterstützt. Unsere Argumente

Hier noch mein Votum im Nationalrat:

JA zu Initiative AHVplus.

Die erste Säule, also die AHV, muss gestärkt werden. Die Verfassung sagt, dass die AHV existenzsichern sein muss. Mit dieser Initiative kommen wir diesem Ziel viel näher als heute. Die AHV ist das solidarischste und fairste Sozialwerk der Schweiz. Darum ist es richtig, die erste Säule zu stärken. www.ahvplus-initiative.ch

Hier noch mein Votum im Nationalrat:

Parolen Grüne Stadt und Kanton Zürich.

Auch im Kanton und in der Stadt Zürich finden Abstimmungen statt. Die Parolen der Grünen sind online. Persönlich werde ich entgegen der Parolenempfehlung JA stimmen zum Eishockeystadion in der Stadt Zürich.