Lauf gegen Rassismus 2021Lesedauer ca. 1 Minuten

Auch 2021 laufe ich am Lauf gegen Rassismus in der Bäckeranlage mit. Dank Dir als Sponsor*in kann ich so mithelfen, die Sans-Papier Anlaufstelle SPAZ, die autonome Schule, SAH Zürich impuls und die Freiplatzaktion zu unterstützen.

Am Sonntag 19. September 2021 nehme ich erneut am Lauf gegen Rassismus teil. In den Vorjahren habe ich dank grosszügiger SponsorInnen jeweils zwischen 5000 bis knapp 7000 Franken „erlaufen“. Nun bin ich auf der Suche nach Unterstützung. Hilfst du mit?

DU KANNST DICH BIS ZUM Sonntag, 19. September, 18h noch eintragen. Danach teile ich alle Sponsor*innen an den Verein Lauf gegen Rassismus mit. Bis dann bleibt es auch ein Geheimnis, wieviele Runden ich 2021 laufe…

So funktioniert der Lauf

Ich renne für dich, damit du tolle Organisationen unterstützen kannst.

Der Lauf geht über 50 Minuten. Eine Runde ist 400m lang. Du kannst mich mit einem Beitrag pro gelaufener Runde sponsern: je mehr Runden ich in den 50 Minuten laufe, desto mehr Spendengelder kommen also zusammen. 

Eindrücke vom letzten Jahr.

Erfasse deinen Beitrag

Um mich zu für den Lauf gegen Rassismus zu unterstützen, brauche ich die folgenden Angaben von dir.

    Vorname*

    Name*

    Strasse und Nr.*

    PLZ Ort*

    Email*

    Ich sponsore Fr. pro Runde

    Bemerkung/Kommentar:

    Hinweise: Du erhältst nach dem Abschicken des Formulars ein automatisches Bestätigungsmail! Deine Daten gehen an den GBKZ für Rechnungsstellung. Sie werden vom GBKZ zu keinerlei anderen Zwecken weiterverwendet und nicht an andere Organisationen weitergegeben.

    Wen unterstützt Du mit Deinem Sponsoring?

    Sans-Papiers Anlaufstelle SPAZ, SAH Zürich impuls, Autonome Schule Zürich und Freiplatzaktion Zürich – Rechtshilfe Asyl und Migration werden mit den Sponsor*innengeldern unterstützt. Mehr dazu auf der Website des Lauf gegen Rassismus.