Existenz-Maximum

Schon wieder ein Skandal in der kantonalzürcher Verwaltung. Nach dem Migrationsamt ist nun die Kantonale Pensionskasse BVK betroffen. Und die Reaktion von Regierungsrätin Ursula Gut am Montag, eine fristlose Entlassung, legt trotz weiterhin geltender Unschuldsvermutung nahe, dass der BVK-Anlagechef offenbar selber die happigen Vorwürfe der Korruption nicht gänzlich bestreitet. » Weiterlesen