grün.frei.solidarisch.

Ich war am 19. September am grünen Freiheitskongress. Weil ich auch der Meinung bin, dass Grüne Politik und Freiheit kein Widerspruch sind. Im Gegenteil. » Weiterlesen

Glättli: Ökologische und gesellschafts-liberale Nummer 1 im Kreis 7/8

Nachdem nun die Smartvote-Homepage freigeschaltet ist, darf man sich auch mit den anderen Kandidierenden vergleichen. Im Wahlkreis 7/8 bin ich bei den Wiederkandidierenden (und damit den Kandidierenden mit den grössten echten Wahlchancen) erster auf dem Umweltschutz- und dem gesellschaftsliberalen Rating, zweitlinkster Bisheriger, dritter auf dem Sozialstaatsrating, und zusammen mit Christina Hug stärkster Gegner der Wirtschaftsliberalisierung. » Weiterlesen

Politische Zwangs-Neurosen

Politische Zwangs-Neurosen Gefangen im Zwang zu mehr Sicherheit und Ordnung, verfallen immer mehr Politiker derselben Phantasie: die geltende Ordnung mit mehr Zwang durchzusetzen. Mit dem staatlichen Gewaltmonopol wurde (…) das Recht zum Einsatz von Zwang (…) auf den Staat beschränkt und dort durch Gesetze weiter limitiert. (…) Parallel zu dieser Entwicklung erleben allerdings Zwangsmassnahmen heute […] » Weiterlesen

DowntownTaliban

«Soll es Jugendlichen Verboten werden, nach 23 Uhr auf der Strasse zu sein?» formulierte der Tages-Anzeiger diesen Montag auf seiner Internetseite die Frage des Tages. Richtig bemerkt: der Tages-Anzeiger schreibt «Verboten» gross. Und das ist ganz korrekt so. Verbieten wird heute gross geschrieben. Von den 1437 Personen, die an der nicht repräsentativen Umfrage teilnahmen, antworteten […] » Weiterlesen

RisikoPolitik

Sicherheit ist heute eines der gefragtesten «Güter». Und dies weit herum unwidersprochen. Sei es kantonal aktuell in der Auseinandersetzung um das neue Zürcher Polizeigesetz oder um den Mord in der Strafanstalt Pöschwies, sei es national in der Frage des Umgangs mit gefährlichen Straftätern oder international beim Austausch von Daten über Flugreisende, Visumsgesuche oder Finanztransaktionen. Immer […] » Weiterlesen