Arena: An der Südgrenze

Arena vom 26.8.2016: Sie sitzen seit Wochen in Como fest. Sie sind gestrandet an der Schweizer Grenze. Und hoffen noch immer auf die Reise in den Norden. Wie geht die Schweiz mit den Flüchtlingen um? Stimmen die Vorwürfe, dass die Südgrenze kaum mehr passierbar ist? Und was sind die Anliegen des Tessins?

Ich diskutierte zusammen mit Doris Fiala, Marco Romano und Norman Gobbi. Als ExpertInnen anwesend: Miriam Behrens, Direktorin Schweiz. Flüchtlingshilfe, Patrick Benz, Chef Fachbereich Migration Grenzwachtkorps, David Keller, Chef Abt. Empfangs- und Verfahrenszentren SEM