Seit 2011 konnte ich mich in Bern bewähren. Als GRÜNER, dem im Parlament zugehört wird. Nun hoffe ich auf eine #Klimawahl2019 – denn für eine ambitionierte Klimapolitik braucht es neue Mehrheiten. Mein Wahlkampf und mein Engagement in der kommenden Legislatur steht unter den Stichworten Klimagerechtigkeit, Netzpolitik, Grundrechte.

Mein Umweltrating und den Smartvote-Spider findest Du am Ende der Seite.

Das Bruttosozialprodukt, der heutige Massstab für Wohlstand, misst nur den Umsatz unserer Wegwerfgesellschaft. Wer einen falschen Kompass hat, geht in die Irre! Stattdessen sollten wir als Gesellschaft das menschliche Mass suchen – und so den Boden legen für Zufriedenheit, statt Verschwendung!

  • #Klima: Die Treibhausgasemissionen müssen konsequent gesenkt werden. Investitionen sind nur noch in emissionsfreie Technologien sinnvoll.
  • #Kreislauf: Das Prinzip von «reduce, reuse, recycle» der Kreislaufwirtschaft muss konsequent umgesetzt werden.
  • #Fortschritt: Wir brauchen einen Fortschritt, bei dem Gerechtigkeit, mehr Fairness, mehr Chancen mehr Respekt vor der Natur, und mehr Zukunft für unsere Kinder und Enkel im Zentrum steht.

Die Digitalisierung ist eine Chance für die Gesellschaft und unseren Alltag – aber nur dann, wenn wir sie in die richtige Richtung lenken. Die Technik muss den Menschen nützen, nicht den Internetkonzernen. Sie soll uns neue Räume der Freiheit und des Zusammenlebens bieten. Missbrauch für Profitgier will ich nicht.

  • #Datenschutz: Die Privatsphäre und die digitalen Grundrechte eines jeden Menschen müssen bewahrt werden. Ich will keine gläserne Bürger*innen!
  • #Netzneutralität: Wir brauchen in der Schweiz eine Gleichbehandlung aller Daten und uneingeschränkten Zugang zur digitalen Infrastruktur.
  • #Selbstbestimmung: Jeder Mensch soll persönlich darüber entscheiden können, wofür seine*ihre erhobenen Daten genutzt werden.

Die Freiheit eines Menschen endet dort, wo sie die Freiheit anderer eingrenzt. Ein solidarisches Miteinander ist entscheidend für eine stabile und friedliche Gesellschaft. Die Basis dafür bilden Grund- und Menschenrechte, die nicht eingeschränkt werden. Gerade für die Schwächsten in einer Gesellschaft.

  • #Mitbestimmung: Wir müssen die direktdemokratischen Instrumente der Schweiz bewahren und ausbauen.
  • #Vielfältigkeit: Die Grundrechte des Einzelnen müssen garantiert werden. Sie sind unerlässlich, damit unsere Demokratie funktioniert. Sonst verkommt sie zur Diktatur der Mehrheit.
  • #Solidarität: Flüchtlinge sind Menschen, nicht Massen. Bedrohte brauchen Schutz statt Hetze.

Meine Unterstützer*innen

 

Smartvote und Umweltrating

Direkt zu Smartvote, Ecorating, Vimentis.

Diese Diashow benötigt JavaScript.