24.9.: NEIN zum Integrationsstopp!

Sogenannt “vorläufig aufgenommene Personen” bleiben meist sehr lange oder für immer in der Schweiz. Weil Bürgerkriege und Krisen sich nicht in Luft auflösen. Darum wurde vor 10 Jahren in Zürich eine Revision des Sozialhilfegesetzes durchgeführt. Gegen den Beschluss des Kantonsrats, die vorläufig Aufgenommenen auch dem Sozialhilfegesetz zu unterstellen und sie nach SKOS-Richtlinien zu unterstützen, hat die […] » Weiterlesen

Lauf gegen Rassismus 2017

Der Zürcher Lauf gegen Rassismus 2017 ist vorbei… wieviel ich gerannt bin, verrate ich nicht – bis 18h kannst Du mich noch mit einem Beitrag pro Runde sponsern! Der Gewinn kommt der Sans-Papiers Anlaufstelle Zürich (SPAZ) und dem SAH Zürich zugute, zwei Organisationen, in deren Vorstand ich aktiv war resp. bin. Unterstützung erhalten auch die Autonome Schule […] » Weiterlesen

«Migrationsgeschichte(n)»

Die Geschichtswissenschaften setzen sich intensiv mit dem Thema Migration auseinander. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Migration und Mobilität» der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte stellten sich am 27. April 2017 Historiker/innen als «lebendige Bücher» zur Verfügung. Ich hielt die Begrüssungsrede: » Weiterlesen

«Die Demokratie wird ausgehöhlt.»

Es gibt kaum Argumente, die gegen die erleichterte Einbürgerung der Ausländer der dritten Generation sprechen. Beide sind für die Einbürgerung der dritten Generation: Balthasar Glättli würde einen Schritt weiter gehen – davon hält Gerhard Pfister nichts. » Weiterlesen